Post Tagged with: "Berlin"

Hilfe für Anleger ALAG Auto Mobil

Landgericht Hildesheim weist Klage ab – Betroffene Anleger brauchen keine Angst vor dritter Mahnwelle zu haben.   Wer sich als atypisch stiller Gesellschafter an der ALAG Auto – Mobil GmbH & Co. KG beteiligt hat und bisher von einer Klage verschont blieb, kann noch nicht aufatmen. In den letzten Tagen erreichten die Kanzlei Dr. Schulte und Partner zahlreiche Hilferufe aus[Weiterlesen…]

23. Januar 2014 Allgemein

Verklagte Anlegerin der ALAG gewinnt und macht Mut

Dr. Schulte Partner wieder erfolgreich gegen ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG – Landgericht Stade weist Klage der Fondsgesellschaft ab – von Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann Rechtsanwältin Buchmann von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner betreut etliche verklagte Anleger der ALAG Auto Mobil GmbH & Co KG. Dass nicht immer sofort ein Vergleich die letzte Lösung ist, zeigte sich wieder[Weiterlesen…]

12. Januar 2014 Allgemein

Score-Wert Berichtigung nach Schufa-Löschung

Landgericht Mannheim verurteilt Santander Consumer Bank AG zur Löschung eines Schufa-Negativeintrages mit Berichtigung des Scorewertes und die Übernahme der außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten   Die Santander Consumer Bank AG wurde durch das Landgericht Mannheim mit Urteil vom 28.11.2013 dazu verurteilt, einen Negativeintrag bei der Schufa Holding AG zu widerrufen. Zudem wurde die beklagte Bank dazu verurteilt, künftige Einträge zu der betreffenden Kontonummer[Weiterlesen…]

15. Dezember 2013 Allgemein

ALAG scheitert mit Klage gegen Anleger vor OLG München

„Alle guten Dingen sind drei“ – erfreuliche Nachrichten aus München für drei verklagte Anleger der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG. Am 04.12.2013 verhandelte Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann erfolgreich vor dem Oberlandesgericht (OLG) München. Kein Weiterzahlungsanspruch bei Sprintanlegern Hintergrund waren drei Verfahren von Anlegern der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG, welche sich als atypisch stille Gesellschafter in den[Weiterlesen…]

13. Dezember 2013 Allgemein

Neuentwicklung bei Pecus – Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt

PECUS Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt – zahlreiche Anleger fragen sich, was mit ihren Geldern passiert, was ist den sicheren versprochenen Gewinnen aus dem Geschäftsmodell Leben- und Rentenversicherungsaufkaufes? Beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg wurde unter dem Aktenzeichen 36 p IN 2671/13 ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens seitens der PECUS Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH gestellt. Ein Berliner Rechtsanwalt ist[Weiterlesen…]

11. Dezember 2013 Allgemein

Unordentliche Widerrufsbelehrung öffnet Vertragstüren

Die Traumimmobilie war gefunden, das Bauvorhaben geplant, das Darlehen bei der Bank unterzeichnet, Finanzierung steht. So tausendfach geschehen zwischen 2007 und 2009. Heute 2013 sind aufgrund der schlechten Wirtschaftslage und zur Stärkung des Euros die Zinsen sprichwörtlich im Keller. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erneut die Leitzinsen gesenkt. Freude und Leid liegen hier dicht beieinander. Wer mag schon mehr vom[Weiterlesen…]

2. Dezember 2013 Allgemein

Anwaltshaftung Vergleichsabschluss

Der Anwalt und sein Mandant: Ein Vertrauensverhältnis, bei Pflichtverletzung muss auch ein Anwalt haften – Beratung vom Anwalt bedeutet Risiko und Chancen für den Mandanten zutreffend zu erläutern. Die Versicherung will nicht zahlen? Die Verkäuferfirma einer ungewollten Schrottimmobilie klagte den Kaufpreis ein? Die Investition in einen Anlagefonds stellt sich als großer Fehler heraus? Die Bank verlangt die Kreditzahlung aus einer[Weiterlesen…]

23. November 2013 Allgemein

Garbe Logimac AG: Landgericht Hamburg weist vorläufig auf fehlerhafte Widerrufsbelehrung hin

Gibt es eine Möglichkeit für geschädigte Anleger sich vorzeitig von der mit Totalverlust bedrohten Anlage zu lösen? – von Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann   Die Garbe Logimac AG ist eine im Jahr 2000 gegründete kapitalsuchende Fondsgesellschaft, an welche Anleger in Form einer atypisch stillen Beteiligung investieren konnten. Möglich war dies in Form einer Einmaleinlage (Classic) mit einer Mindestlaufzeit von 10 Jahren[Weiterlesen…]

7. November 2013 Allgemein

Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH – Anleger vor Totalverlust?

Berliner Lebensversicherungsaufkäufer muss Geschäfte rückabwickeln. Betroffene Anleger warten seit Monaten auf Rückzahlungen. Das Anlagemodell Die Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH aus Berlin mit Sitz am Kurfürstendamm bereitet ihren Anlegern große Sorgen. Die Gesellschaft Versprach anfänglich, Lebensversicherungsverträge aufzukaufen und den erlangten Rückkaufswert massiv zu vermehren. Der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte aus Berlin liegt ein Vertragswerk vor, in welchem dem betroffenen Kunden[Weiterlesen…]

6. November 2013 Allgemein

Infinus AG – Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume Titel

Razzia bei der Infinus AG aus Dresden. Der Finanzdienstleister aus dem Osten hat nach eigenen Angaben 820 Millionen Euro an Anlegergeldern in Verwaltung. Nun rückten am Dienstag, den 05.11.2013, an verschiedenen Standorten der Gesellschaft Beamte des Landeskriminalamtes Dresden (LKA) an und durchsuchten u.a. in Dresden verschiedene Villen der Firma. Hier sind nach Angaben auf den Klingelschildern Firmen wie die Infinus[Weiterlesen…]

6. November 2013 Allgemein