Post Tagged with: "Recht"

Amtsgericht Charlottenburg meldet „Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH eröffnet“

Hunderte Kunden und ihre Familienangehörigen waren durch die frühen Hinweise über die „Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH“ der Rechtsanwälte Dr. Schulte und Partner bereits vorgewarnt. Pecus Vermögensverwaltung Kunden werden informiert. Wie geht es weiter? Das Berliner Amtsgericht Charlottenburg  hat unter dem Az. 36 p IN 2617/13 nunmehr die Mitteilung gemacht, dass das Insolvenzverfahren am 06.03.2014 über das Vermögen der Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, Kurfürstendamm 69, 10707 Berlin, eröffnet[Weiterlesen…]

22. März 2014 Allgemein

Gericht zieht die Notbremse in Sachen Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH – offizielle Bekanntmachung des Amtsgerichts Charlottenburg von Berlin

Sicherungsmaßnahmen über das Gesellschaftsvermögen wurden angeordnet! – Welche Auswirkung hat die Anordnung für die betroffenen Anleger? Die Pecus Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH (im Folgenden: Pecus), am Kurfürstendamm 62, 10707 Berlin (geleitet von einem Herrn Werner Ehrentraut) hatte sich den Ankauf von Lebens-, Renten-, Depot- und Bausparverträgen zum Geschäftsmodell gemacht.   Den Kunden der Pecus wurde ein Gewinn bis zum Dreifachen des Rückkaufswertes[Weiterlesen…]

3. Februar 2014 Allgemein

Amtsgericht Neuwied weist Klage der ALBIS Finance AG

Damit dürfen Rückzahlung von Ausschüttungen nicht verlangt werden – Neue Klagewelle wird erwartet. Was Anleger der ALBIS Finance jetzt wissen müssen und beachten sollten – Verbraucherschutzkanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte zur Vorgehensweise     Die Rechtsanwälte Dr. Schulte und Partner aus Berlin vertreten viele geschädigte Anleger in Gerichtsprozessen gegen Fondsgesellschaften. Die im Jahre 1996 gegründete ALBIS Finance AG (vormals[Weiterlesen…]

24. Januar 2014 Allgemein

Score-Wert Berichtigung nach Schufa-Löschung

Landgericht Mannheim verurteilt Santander Consumer Bank AG zur Löschung eines Schufa-Negativeintrages mit Berichtigung des Scorewertes und die Übernahme der außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten   Die Santander Consumer Bank AG wurde durch das Landgericht Mannheim mit Urteil vom 28.11.2013 dazu verurteilt, einen Negativeintrag bei der Schufa Holding AG zu widerrufen. Zudem wurde die beklagte Bank dazu verurteilt, künftige Einträge zu der betreffenden Kontonummer[Weiterlesen…]

15. Dezember 2013 Allgemein

ALAG scheitert mit Klage gegen Anleger vor OLG München

„Alle guten Dingen sind drei“ – erfreuliche Nachrichten aus München für drei verklagte Anleger der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG. Am 04.12.2013 verhandelte Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann erfolgreich vor dem Oberlandesgericht (OLG) München. Kein Weiterzahlungsanspruch bei Sprintanlegern Hintergrund waren drei Verfahren von Anlegern der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG, welche sich als atypisch stille Gesellschafter in den[Weiterlesen…]

13. Dezember 2013 Allgemein

Neuentwicklung bei Pecus – Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt

PECUS Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt – zahlreiche Anleger fragen sich, was mit ihren Geldern passiert, was ist den sicheren versprochenen Gewinnen aus dem Geschäftsmodell Leben- und Rentenversicherungsaufkaufes? Beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg wurde unter dem Aktenzeichen 36 p IN 2671/13 ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens seitens der PECUS Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH gestellt. Ein Berliner Rechtsanwalt ist[Weiterlesen…]

11. Dezember 2013 Allgemein

Negativeintrag gelöscht, Score Wert berichtigt

Schufa Holding AG löscht Negativeintrag der BHS Bad Homburger Servicegesellschaft mbH und damit steigt der Scorewert des Betroffenen in die Höhe! Erneut schnelle Löschung eines Negativeintrags nach Intervention der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte aus Berlin. Die Schufa Holding AG löschte einen Negativeintrag der BHS Bad Homburger Servicegesellschaft mbH, nachdem sie hierzu mit Schreiben vom 25.10.2013 aufgefordert worden war.[Weiterlesen…]

2. Dezember 2013 Allgemein

Unordentliche Widerrufsbelehrung öffnet Vertragstüren

Die Traumimmobilie war gefunden, das Bauvorhaben geplant, das Darlehen bei der Bank unterzeichnet, Finanzierung steht. So tausendfach geschehen zwischen 2007 und 2009. Heute 2013 sind aufgrund der schlechten Wirtschaftslage und zur Stärkung des Euros die Zinsen sprichwörtlich im Keller. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erneut die Leitzinsen gesenkt. Freude und Leid liegen hier dicht beieinander. Wer mag schon mehr vom[Weiterlesen…]

2. Dezember 2013 Allgemein

Anwaltshaftung Vergleichsabschluss

Der Anwalt und sein Mandant: Ein Vertrauensverhältnis, bei Pflichtverletzung muss auch ein Anwalt haften – Beratung vom Anwalt bedeutet Risiko und Chancen für den Mandanten zutreffend zu erläutern. Die Versicherung will nicht zahlen? Die Verkäuferfirma einer ungewollten Schrottimmobilie klagte den Kaufpreis ein? Die Investition in einen Anlagefonds stellt sich als großer Fehler heraus? Die Bank verlangt die Kreditzahlung aus einer[Weiterlesen…]

23. November 2013 Allgemein

Garbe Logimac AG: Landgericht Hamburg weist vorläufig auf fehlerhafte Widerrufsbelehrung hin

Gibt es eine Möglichkeit für geschädigte Anleger sich vorzeitig von der mit Totalverlust bedrohten Anlage zu lösen? – von Rechtsanwältin Jacqueline Buchmann   Die Garbe Logimac AG ist eine im Jahr 2000 gegründete kapitalsuchende Fondsgesellschaft, an welche Anleger in Form einer atypisch stillen Beteiligung investieren konnten. Möglich war dies in Form einer Einmaleinlage (Classic) mit einer Mindestlaufzeit von 10 Jahren[Weiterlesen…]

7. November 2013 Allgemein